Handreichung für Unternehmen zur Bekämpfung von Menschenhandel und Arbeitsausbeutung

Veröffentlicht: .

Der vij hat im Rahmen des EU-Projektes Net-Combat-THB-Chain eine Handreichung erstellt, die Unternehmen dabei unterstützen kann, Menschenhandel zu erkennen, vorzubeugen oder einzudämmen.

Im EU-Projekt geht es um die Kooperation zwischen Wirtschaftsakteuren und Organisationen, die sich gegen Menschenhandel einsetzen (http://net-combat-thb-chain.prorefugiu.eu), die Partnerorganisationen sind aus Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Italien und Deutschland. Vor allem durch Liefer- und Subunternehmensketten besteht für Unternehmen die Gefahr, in ausbeuterische Systeme oder Menschenhandel verwickelt zu werden. Die Handreichung zeigt Vorschläge zur Schulung von Mitarbeitenden auf, zur Kooperation verschiedener Akteure, Anregungen für Verhaltenskodexe und Compliance-Richtlinien.

Am 11.10.2019 wird im Rahmen eines Fachtages in Stuttgart die Handreichung vorgestellt.

Hier die Handreichung als PDF-Datei herunterladen!