Der VIJ e. V. ist ein gemeinnütziger Verein und Fachverband der Diakonie. Seit fast 140 Jahren setzen wir uns für Frauen in Not und für Menschen unterwegs ein. Unsere Fachberatungsstelle FIZ – Fraueninformationszentrum in Stuttgart bietet kompetente Beratung für Migrantinnen in Krisensituationen, wie z.B. Trennung, Scheidung und häuslicher Gewalt. Darüber hinaus sind wir eine Fachberatungsstelle für Betroffene von Menschenhandel und Arbeitsausbeutung sowie für geflüchtete Frauen.

Wir suchen ab 1. Juni 2019 eine

Beraterin für Migrantinnen

im Themenfeld „Krisen in der Migration“
mit einem Stellenumfang von 60%

Ihre Aufgaben:

  • Psychosoziale Beratung von Frauen bei persönlichen Krisen und Casemanagement
  • Beratung auf Deutsch und in anderen Sprachen, bevorzugt Spanisch, Portugiesisch, Rumänisch sowie gerne Englisch oder Französisch
  • Mitarbeit in Arbeitskreisen, Vernetzung mit anderen Fachstellen
  • Öffentlichkeitsarbeit wie z.B. Vorträge oder Informationsstände

Ihr Profil:

  • Sprachenkenntnisse, möglichst muttersprachlich, bevorzugt Spanisch, Portugiesisch oder Rumänisch
  • Im Idealfall sozialpädagogisches, psychologisches oder juristisches Studium oder Erfahrung in Beratung
  • Kenntnisse im Aufenthalts- und Sozialrecht; mindestens die Bereitschaft, sich in diese Themen einzuarbeiten
  • Interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

  • Eine abwechslungsreiche, eigenverantwortliche und herausfordernde Tätigkeit in einem internationalen und engagierten Team
  • Regelmäßige kollegiale Beratung und Supervision
  • Vergütung nach TVöD / AVR
  • Betriebliche Zusatzversorgung

 

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne:
Frau Doris Köhncke
Leitung FIZ
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 0711-23941-56

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 23.04.2019 per E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Im Einklang mit unseren Werten werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre
Qualifikation hin ausgewertet, unabhängig von sozialer Herkunft, Religion
oder Weltanschauung, sexueller Orientierung, Behinderung oder Alter.
Sollten Sie sich schriftlich per Post bewerben, beachten Sie bitte, dass keine Rücksendung
erfolgt. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Dieses Stellenangebot als PDF-Datei herunterladen.