Bahnhofsmission Stuttgart

Manchmal gerät das Leben aus der Spur. Dann brauchen Menschen Hilfe. Die Bahnhofsmission Stuttgart hilft allen: sofort, ohne Anmeldung, ohne Voraussetzungen erfüllen zu müssen und kostenlos.

Aktuelles

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist der Gastraum geschlossen. Die Bahnhofsmission hat folgende Präsenzzeiten, während der sie persönlich, telefonisch und per Mail erreichbar ist:
täglich von 9.00 - 17.00 Uhr
Änderungen sind auch kurzfristig möglich.

Ab sofort werden samstags, sonntags und an Feiertagen während der Präsenzzeiten Vesperpakete an Bedürftige ausgeben, solange der Vorrat reicht. Bitte an der Tür bemerkbar machen.

Gabenzaun an der Bahnhofsmission Stuttgart
Am Gitter des Schlossgartenstegs, unmittelbar vor dem Eingang der Bahnhofsmission Stuttgart können Gaben für Bedürftige und Wohnsitzlose angebracht werden.
Wichtig dabei ist, dass die Spenden nur einzeln in Tüten eingepackt und beschriftet angebracht werden.
Geeignet sind:
1. Lebensmittel, die ohne Küche verwendbar sind
2. Hygieneartikel (verschlossen + unbenutzt)
3. Kleidung (sauber + Größe angeben)
4. Hundefutter
Wir freuen uns, wenn Sie denen etwas weitergeben, die gerade sehr gefährdet sind.
Die Bahnhofsmission Stuttgart behält die Spenden im Blick, übernimmt allerdings keine Haftung.

Unser Angebot

  • Wenn Sie eine Auskunft brauchen, wo auf dem Bahnhof oder in Stuttgart was zu finden ist, wie Sie am besten zu einer Adresse gelangen, wo Sie weitergehende Hilfe erhalten können.
  • Wenn Sie sich auf Ihrer Reise bei einer Tasse Tee ausruhen wollen, weil es auf dem Bahnhof kalt ist oder sehr unruhig. Weil Sie einsam sind und mit jemandem reden wollen.
  • Wenn Sie eine Begleitung auf dem Bahnhof in Stuttgart brauchen, weil Sie sich nicht auskennen, weil Sie Schwierigkeiten beim Ein- oder Aussteigen haben.
  • Wenn Sie Gleisangaben nicht hören oder nicht sehen können.
  • Wenn Sie ein Problem haben, nicht weiter wissen.
  • Wenn Sie kein Geld oder keine Wohnung haben.
  • Wenn Sie sich in einer sozialen oder psychischen Notlage befinden.
  • Wenn Sie hier gestrandet sind und die Nacht hier verbringen müssen.

Mit unserem Wissen, mit unseren Kontakten zu allen entsprechenden Stellen versuchen wir zusammen mit Ihnen die beste Lösung für Sie zu finden.

  • Wir geben Ihnen Orientierung mit einem Stadtplan oder mit Adressen.
  • Wir vermitteln Sie weiter, an die nächste Bahnhofsmission auf ihrer Reiseroute, an eine, Ihrer Situation entsprechende Beratungsstelle oder in eine Notunterkunft in Stuttgart.
  • Wir nehmen uns Zeit und hören Ihnen zu.

Kids on tour - Kinder reisen ohne Eltern

Kinder zwischen 6 bis 14 Jahren können jeweils freitags und sonntags in Begleitung von Mitarbeiter*innen der Bahnhofsmission auf folgenden ICE-Strecken auf Reisen gehen:

  • Stuttgart - Hamburg
  • Stuttgart - München
  • Stuttgart - Köln

Weitere Informationen finden Sie hier: