INFO-CAFÉ für geflüchtete Frauen im FIZ

Frauen fliehen oft, weil sie Gewalt erfahren oder davon bedroht sind. Dies kann beispielsweise Zwangsverheiratung, weibliche Genitalbeschneidung (FGM/C) oder Menschenhandel sein.

Im  INFO-CAFÉ bieten wir…

… kostenlose Beratung zum und nach erfolglosem Asylverfahren für geflüchtete Frauen.
einen safer space für geflüchtete Frauen, um sich auszutauschen und Erfahrungen zu teilen.

Sie können zum INFO-CAFÉ kommen, wenn Sie noch im Asylverfahren sind, Ihr Asylantrag bereits abgelehnt wurde oder Sie keine Aufenthaltspapiere haben.

Haben Sie Fragen wie:

  • Man hat mir eine Duldung gegeben. Was bedeutet das?
  • Was kann ich tun, wenn mein Asylantrag abgelehnt wurde?
  • Man hat mich gebeten, einen Pass zu besorgen. Was bedeutet das?
  • Ich habe Probleme mit der Ausländerbehörde. Was kann ich tun?
  • Wie kann ich dauerhaft in Deutschland bleiben?

Wir beantworten Fragen zum Asylverfahren, zur Duldung oder bei einer Ablehnung des Asylantrags.
Manchmal ist es möglich von einer Duldung in einen sicheren Aufenthalt zu wechseln

Wir schauen gemeinsam, welche Möglichkeiten es gibt.

Das INFO-CAÉ findet jeden zweiten Dienstag zwischen 10-12 Uhr statt. Die Beratung findet auf Deutsch, Englisch und einmal im Monat auf Französisch statt. Die Termine finden sie hier: Veranstaltungen und Termine

 

Unser Beratungsangebot ist kostenlos und anonym.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an 0163 9149108

Wo findet das INFO-CAFÉ und die Beratung statt?
FIZ (Frauen-Informations-Zentrum) in Stuttgart
Moserstraße 10

70182 Stuttgart

archive Downloads

Flyer Info-Café (englisch / französisch)