Deutschkurse Berufssprachkurse B2-C1

Wir bieten Deutschkurse mit einer allgemeinen Berufsorientierung für den Niveaustufen B2 und C1 an.

Deutschkurse mit einer allgemeinen Berufsorientierung werden angeboten für den Niveaustufen B2 und C1 . Die berufsbezogenen Deutschkurse werden gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Es werden Basismodule und Spezialmodule mit einer fachlichen Ausrichtung angeboten. Bei den Basismodulen handelt es sich um  400 oder 500 Unterrichtseinheiten pro Niveaustufe. Eine Unterrichtseinheit umfasst 45 Minuten.

Folgende Stufen können erreicht werden:

  • Nach 400/500 UE: Stufe B2 (Voraussetzung: B1 Deutschkenntnisse)
  • Nach 700 UE: Stufe C1
  • Nach 1000 UE: Stufe C2

Ihre Vorteile bei den Deutschkursen des VIJ

  • Langjährige Erfahrung im Bereich Deutschkurse
  • hochqualifizierte Dozenten
  • komfortables Lernen in modern eingerichteten Schulungsräumen
  • kommunikativer, handlungsorientierter Unterricht
  • ausführliche Beratungsgespräche durch unsere kompetenten Mitarbeiter

Lassen Sie sich überzeugen und vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin!

Zielgruppen

Die berufsbezogenen Deutschkurse richten sich an folgende Zielgruppen:

  • Zugewanderte (inkl. anerkannte Flüchtlinge) Ausbildungs- und Arbeitssuchende
  • EU Bürger*innen
  • Deutsche mit Migrationshintergrund

Kursinhalte und Ziele

Im Deutschunterricht geht es vor allem um eine allgemeine Berufsorientierung, Erweiterung des Wortschatzes, Grammatik, Verbesserung der schriftlichen und kommunikativen Kompetenz, Bewerbungstraining und Orientierung auf dem Arbeitsmarkt.

  • Abschluss: Die berufsbezogenen Deutschkurse schließen mit der Prüfung der entsprechenden Niveaustufe (B2, C1) ab, bei der Sie das Zertifikat Deutsch Stufe B2, C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) erwerben können
  • Tageskurse: 4-5 mal pro Woche (20-25 Wochenstunden); Dauer: ca. 5 Monate =  400 Unterrichtseinheiten
  • Abendkurse: 3-4 mal pro Woche (12-16 Wochenstunden); Dauer: ca. 7 Monate =  400 Unterrichtseinheiten

Mindesteilnehmerzahl

Die Kurse können nur dann stattfinden, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Im anderen Fall werden die Teilnehmer*innen bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn informiert.

Der VIJ ist ein lizenziertes Prüfungsinstitut von telc. Sie können bei uns Deutschprüfungen auf allen Niveaustufen gemäß dem "Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen" ablegen.

 

 

Teilnahmevoraussetzungen

  • B1 Deutschkenntnisse für die B2 Kurse (DTZ, telc, Goethe)
  • Einstufung (falls kein Nachweis für das Niveau B1 vorliegt oder der älter als 6 Monate ist)
  • Berechtigungsschein vomJ obCenter oder von der Bundesagentur für Arbeit oder vom BAMF

Kosten

  • Die Kurse sind kostenlos für Teilnehmer*innen mit Berechtigungsschein inkl. Kostenbefreiung z.B. vom Jobcenter oder der Bundesagentur für Arbeit
  • Alle anderen Teilnehmer*innen mit Berechtigungsschein jedoch ohne Kostenbefreiung müssen 207 € für 100 UE zahlen.

Ein Modul/ 400 UE kosten: 828 € (inkl. Materialkosten und Prüfungskosten).

Kursbeginn ca. alle 3- 4 Monate

Infos zu den Spezialmodulen bis Niveau B1

Die Spezialmodule/ Berufssprachkurse bis Niveau B1 richten sich an Teilnehmer*innen, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Stunden in einem Integrationskurs bereits ausgeschöpft verbraucht haben. Ziel der Spezialmodule ist das Erreichen des Sprachniveaus B1.

 

archive Downloads

Termine der startenden Kurse

Gefördert durch

Zertifiziert durch